Themenpalette

Hier finden Sie eine kleine Auswahl meiner journalistischen Bandbreite:

Afghanistan

  • Zwei Wochen Afghanistan im Sommer 2011 haben tiefe Spuren hinterlassen. Nicht nur, weil es während meiner Reise nach Kundus und Mazar-e Sharif zu mehreren Anschlägen mit insgesamt vier toten Bundeswehrsoldaten kam. Vor allem die Menschen haben mich sehr beeindruckt. Menschen, die mir zuhause einfach so über den Weg laufen könnten, weil sie auch aus der Region sind. Doch: „In Afghanistan ist man anders“, heißt es. Das ist wahr und doch immer wieder überraschend, denn auch die Menschen im Einsatz haben sich ein sehr differenziertes Bild bewahrt.

Die Serie aus der Rhein-Zeitung als pdf: Mein Nachbar ist im Krieg

 

Rechtspopulismus

  • Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit sind sie über Hinterzimmer, geheime Treffen und das Internet auf dem Vormarsch: Rechtspopulisten. Zwar grenzen sie sich offiziell von Rechtsextremen ab, doch zugleich nutzen sie auch deren Sprache und bedienen ähnliche Klischees und Vorurteile. Zusammen mit meinem Kollegen Dietmar Telser habe ich Treffen der Rechtspopulisten besucht und drei verschiedene Gruppen genauer unter die Lupe genommen.

Aus dem Journal der Rhein-Zeitung: Sarrazins Erben

 

Außenpolitik

  • Die Rivalität zwischen Washington und Moskau ist wieder stärker in den Fokus gerückt. Allerdings scheinen sich die Waagschalen nun anders zu senken. Während die USA nach einem Jahrzehnt der Kriege auf dem Rückzug sind und durch die NSA-Affäre auch ihre moralische Stärke eingebüßt haben, sieht sich Russland als der aufsteigende Spieler in der Geopolitik. Einige meiner Einschätzungen aus der Westdeutschen Zeitung:

Obama in Berlin

Haushaltsstreit in den USA

Russlands Offensive

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>