Autor

Peter Lausmann, Jahrgang 1978, hat großen Spaß daran, sich auch in komplexe Themen hineinzuwühlen und sie verständlich zu machen. Als Nachrichtenredakteur bei der Westdeutschen Zeitung ist er für die politischen Seiten zuständig, hat dabei ein besonderes Augenmerk auf außenpolitische Zusammenhänge sowie die Entwicklung und Einsätze der Bundeswehr. Sachliche Analyse und Courage zur klaren Meinung sind sein Tagesgeschäft. Mehrfach reiste er auf eigene Initiative nach Afghanistan, um über den Einsatz der Bundeswehr und die Menschen am Hindukusch zu berichten. Weitere Reiseziele waren Haiti, Nahost und Nordafrika.

Seine journalistischen Sporen verdiente sich Peter Lausmann in Koblenz bei der Rhein-Zeitung, wo er von 2005 bis 2007 volontierte und danach bis 2012 als Politikredakteur arbeitete.

 

Oder tabellarisch gefasst:

Aktuelle Position

Seit Juni 2012 Politikredakteur der Westdeutschen-Zeitung in Düsseldorf.

Davor seit 2007 Politikredakteur bei der Rhein-Zeitung in Koblenz

Kompetenzen               

Autor, Layouter sowie Seiten- und Produktionsverantwortlicher

Redaktioneller Spät- und Schlussdienst

Ausbildung

Akademie für Finanzjournalismus 2014

Einjähriges Seminarprogramm „RZ-Campus” zur Vorbereitung auf redaktionelle Führungsaufgaben 2011 abgeschlossen. (u.a. Personalführung, Projektmanagement, Moderation, Führung und Veränderung)

Volontariat in Mantel- und Lokalredaktionen der Rhein-Zeitung von 2005 bis 2007

Studium

Magisterstudium an den Universitäten in Köln und Canterbury/GB von 1998 bis 2004 in den Fächern Geschichte, Politik und Germanistik mit der Abschlussnote 1,5.

Studienbegleitendes Förderstipendium der Journalistischen Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Praktika bei diversen Tageszeitungen sowie bei n-tv und Dradio

Fremdsprachen

Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)

Auszeichnungen

2006 Medium-Magazin „Top 30 unter 30”

2005 Wahl-Award der Bundeszentrale für politische Bildung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>